Heim Wir Pool Technik Neulich in Kontakt

English

MICHAEL BOOMERS

 


Michael Boomers


LEBENSLAUF


Geburtsjahr: 1965

Geburtsort: Lünen / Westfalen

seit 1992 freiberuflicher Kameramann

1986-1988 ScanVideo Productions GmbH, Ausbildung zum Kameraassistenten im Bereich Industriefilm, Ü/ Studioproduktion

1988 TeutoTele, RTL Studio Essen, Ausbildung zum Kameraassistenten im Bereich Fernsehmagazin

1989-1991 WTN (internationale Nachrichtenagentur), Ausbidung zum Kameraassisten im Bereich Nachrichten

 



ZUR PERSON


Arbeitsschwerpunkte: 
Dokumentation im Bereich klassische Musik


Auslandserfahrung: 
Europa, Venezuela, Argentinien, China, Korea, Russland, Kongo, Japan, Palästina, USA






FILMOGRAFIE



„Musik, eine Reise fürs Leben. Der Dirigent Riccardo Chailly“,
54 min., Arte, 2014, Regie: Paul Smaczny, Accentus Musik


„Isang Yun: Ein Schicksal zwischen Nord, und Südkorea“,
53 min., Arte, 2014, Regie: Maria Stodtmeier, Accentus Musik


„Im Schatten des Sängers-der Klavierbegleiter Helmut Deutsch“,
44 min., Bayerischer Rundfunk, 2014, Regie: Beatrix Conrad, Salve TV


„John Cage – Der Klangtourist “,
58 min., WDR, 2013, Regie: Alan Miller / Paul Smaczny , Accentus Musik


„Die Thomaner“,
111 min., Kino/Arte, 2012, Regie: Günter Atteln / Paul Smaczny , Accentus Musik


„Der große Friedrich Remix“,
52 min., Arte, 2011, Regie: Friederike Schlumbom, Sounding Images


„Musik ohne Heimat-Die Deutsche Symphonie von Hanns Eisler“,
58 min., WDR, 2011, Regie: Ellen Fellmann


„Pierre Boulez – Inheriting the Future of Music“,
57 min., Luzern Festival, 2010, Regie: Angelika Stiehler, Günter Atteln, EuroArts Music


„Michael Nyman – A Composer in Progress“,
52 min., Kinofassung 90 min., Arte / WDR, 2010, Regie: Silvia Beck, Monarda Arts


„Passion-Last Stop Kinshasa“,
90 min., Arte, 2010, Regie: Brigitte Kramer, Jörg Jeshel, Nachtaktivfilm


„Reise nach Metropolis“,
52 min., Arte, 2010, Regie: Artem Demenok, Transitfilm


„Die Brüder Grimm-Wörtersammler “,
45 min., SWR, 2009, Regie: Artem Demenok, Schmidt&Paetzel Fernsehfilm GmbH


„El Sistema “,
105 min., Kino/Arte, 2009, Regie: Paul Smaczny, EuroArts Music


„Deutsche Lebensläufe-Fritz Lang “,
60 min., SWR, 2007, Regie: Artem Demenok, Schmidt&Paetzel Fernsehfilm GmbH


„Soulscapes-Der Choreograpf Uwe Scholz “,
90 min., ZDF, 2007, Regie: Günter Atteln, EuroArts Music


„Knowledge is the Beginning“,
90 min., Arte, 2007, Regie: Paul Smaczny, EuroArts Music


„Klangfarbe Zukunft“,
43 min., RBB, 2007, Regie: Oliver Becker, Rostrot


„Noten der Not“,
29 min., RBB, 2006, Regie: Ralf Lange, Jörg Plenio, Plenio Filmproduktion


„Die Stille hören“,
67 min., Arte, 2003, Regie: Paul Smaczny, EuroArts Music


„Orpheus in der Businesswelt “,
60 min., Arte, 2002, Regie: Ayelet Heller, EuroArts Music


„The birth of performance (Züricher Opernhaus) “,
54 min., NHK, 2001, Regie: Günter Atteln, EuroArts Music


„The Berlin philharmonic story “,
58 min., NHK, 2000, Regie: Brigitte Hellthaler, EuroArts music


„Protest der Stille “,
60 min., ZDF, 1999, Regie: Günter Atteln, EuroArts Music


„Körperzauber“,
30 min., MDR, 1998, Regie: Sven Ihden, Fabian Sabo


„Ostrausch-DDR für eine Nacht “,
30 min., MDR, 1998, Regie: Sven Ihden, Fabian Sabo


„Blues in Schwarzweiß “,
35 min., 3SAT, 1998, Regie: John Kantara


„Günther Schabowsky “,
30 min., ARD, 1996


„Asyl“,
30 min., DW-TV, 1995




1

2

3

4

5

6

7

8